Meine 17 meist besuchten Blogs in 2014

Die besten Blogs aus 2014

Kennst du die besten Blogs der Welt?

Ich behaupte, dass ich einige davon in meiner Leseliste habe. Bleib bei mir, die Liste folgt sogleich.

2014 war ein verrücktes Jahr. Dabei möchte ich mich vor allem bei dir bedanken, dass du diesen Blog zu dem gemacht hast, was er ist:

Ein Herzensprojekt für eine großartige Community.

Im Laufe von 2014 habe ich mich durch meine Blogging-Aktivitäten immer mehr zu einem Online-Scout entwickelt. So finde ich teilweise Inhalte über Personen, von denen die erwähnte Person selbst noch nichts weiß. Du weißt Bescheid, Van Bo. 😉

Ich liebe es im Internet herumzustöbern, wirklich gute Artikel zu finden und diese dann mit Freunden oder mit dir zu teilen.

Anfang des Jahres habe ich vor allem diese Blogs gelesen: 17 Blogs, die junge Menschen wirklich weiterbringen.

Über das Jahr haben sich meine Lesegewohnheiten etwas verändert. Ich lese weniger und andere Blogs – und mehr Bücher. Hier kannst du sehen, welche Bücher ich 2014 gelesen habe. 

Zum Ende des Jahres habe ich noch einmal einige großartige Blogs entdeckt, von denen ich glaube, dass sie auch für dich interessant sein könnten (folgt sogleich!).

Um einen Überblick über die Blogs zu haben, die ich lese nutze ich übrigens das großartige Tool Feedly. Damit sehe ich auf einen Blick, was es wo Neues gibt. Nur zu empfehlen!

feedly

So sieht feedly in Aktion aus

Hier sind meine meist besuchten Blogs aus 2014!

1) Brainpickings.org by the ultimate Maria Popova

Auf brainpickings.org verbringe ich mittlerweile Stunden über Stunden. Dieser Blog ist eine Schatztruhe voller einzigartiger und spannender Impulse.

Das Besondere an brainpickings ist, dass Maria (der kreative Kopf hinter brainpickings) vor allem alte Klassiker liest. Diese bereitet sie dann so schön auf, dass es ein Leichtes ist Zugang zu Schopenhauer, Kant und Co. zu finden.

Über Maria (und einige Umwege) habe ich vor kurzem meine Leidenschaft für philosophische Texte wieder entdeckt. So habe ich mich vor kurzem zum Beispiel mit Kants großartiger “Kritik der reinen Vernunft” auseinandergesetzt. Einfach großartig!

Was mir immer wieder bewusst wird, wen ich philosophische Texte lese: Diese Menschen haben schon (fast) alles gedacht und gesagt. Und: Viele der wirklich bedeutenden Fragen und Themen des Lebens sind einfach zeitlos.

Aufmerksam auf brainpickings wurde ich übrigens durch die Podcast-Episode der Tim Ferriss Show, in der Tim die Macherin und Autorin hinter brainpickings, Maria Popova, interviewt.

2) Farnamstreet by Shane Parrish alias the reader

Shane Parrish ist gewissermaßen das männliche Pendant zu Maria Popova.

Shane ist wie Maria ein echter Bücherwurm.

Über sich und seinen Blog schreibt er:

“I have a fairly simple objective: I want to go to bed each night smarter than when I woke up. I also want to live a meaningful life and become a better person. I’m not smart enough to figure out everything myself, so I try to master the best of what other people have already figured out. Sounds simple, doesn’t it?”

Über Shane finde ich immer wieder lesenswerte Bücher und spannende Impulse zu den Themen Entscheidungsfindung, Lesen und Produktivität. Auch seine Buchtipps haben es wie gesagt in sich.

Es lohnt sich mal vorbei zu schauen und eine Runde zu stöbern.

3) Cal Newport the deep habit guy

Cal Newport ist ein kleines Genie. Auf seinem Blog geht es vor allem darum wirklich exzellent in einem Feld zu werden. Darum geht es in der Essenz auch in seinem zu recht gehypten Buch “So Good They Can’t Ignore You„.

In letzter Zeit schreibt er vor allem Weltklasse-Artikel über Produktivität und darüber, wie wir es schaffen können wirklich fokussiert an Projekten zu arbeiten.

Hier sind zwei ausgewählte Artikel:

4) Mark Manson the writer

Mark Manson hat mal als Dating-Coach begonnen.

Sein überaus erfolgreiches Buch “Models – Attracting women through honesty and vulnerability” * zählt für mich zu den besten Dating-Büchern, die ich bisher gelesen habe.

Heute schreibt Mark über Self-Knowledge und aktuelle Themen. Sein Schreibstil ist einzigartig und seine Artikel sind immer wieder ein Anstoß zum Nachdenken.

Hier ein paar Vorschläge zum Start:

Und hier noch ein sehr empfehlenswertes E-Book zum Thema Self-Knowledge.

5) Oliver Emberton the surpriser

Oliver hat wahrscheinlich die am lustigsten illustrierten Beiträge im gesamten world wide web.

Seine Posts lesen sich einfach wie Butter und haben Tiefgang und Liebe zum Detail, den man nur bei wenigen Bloggern findet.

Eine gute Auswahl zum Start:

6) Zenhabits by Leo Babauta the wise man

Zu Leo Babauta muss ich nicht viel sagen.

Zeitlos gut und immer wieder eine Erinnerung das Atmen während der Arbeit nicht zu vergessen…

7) The one and only Affenblog

Der erste deutschsprachige Blog in dieser Liste. Das darfst du durchaus als Kompliment sehen, Vladi 😉

Vladi macht einfach seit über zwei Jahren einen echt guten Job. Er kämpft sich durch so manches Tief und hat sich somit sein momentanes Hoch mehr als verdient.

Für angehende Blogger und Menschen, die gelesen werden wollen ein absolutes Muss.

Insbesondere sein Affenbuch. *

8) Planet Backpack by #ZenConni

Einer der Klassiker in der deutschen Szene. Hier schaue ich regelmäßig vorbei.

Immer wieder spannend Conni’s Blick auf die Dinge zu sehen und auch ihre Entwicklung zu verfolgen.

#namaste

9) The Art of Non-Conformity by the shy Chris Guillebeau

Bei Chris Guillebeau war ich vor allem Anfang des Jahres öfter zu Gast. Chris ist einfach einer der ganz ganz Großen.

Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie am Boden geblieben er trotz seines Erfolges ist.

Vor allem die älteren Artikel sind super lesenswert. Einige davon sind auch in sein erstes Buch “The Art of Non-Conformity” eingeflossen.

Zum Einstieg empfiehlt sich bei Chris sein Manifest „A short guide to world domination“

10) James Altucher the crazy

Der Mann, der Erinder des Wortes vulnerability sein könnte. Und auch der Mann, der als Redner nach Julien Aussange auf der Bühne zum Einstieg sein Smartphone ZER-SCHMET-TERT-TEEE!!

Bist du wieder bei mir? Schön.

Ungeschönt allerdings schreibt James über die krassen Höhen und Tiefen seines Lebens. Er liebt seine daily practice, die er in seinem Bestseller “Choose Yourself” beschreibt.

Auch bei James war ich vor am Anfang des Jahres zu Gast. Mittlerweile schaue ich nur noch ab und zu vorbei. Dennoch immer wieder eine große Inspiration.

11) Ryan Holiday the smart kid

Wahrscheinlich einer der smartesten jungen Typen, die man online finden kann.

Mit 19 war er Head of Marketing be American Apparel. Er hat nicht nur mit Tucker Max, sondern auch mit Robert Greene und Tim Ferriss zusammengearbeitet und 3 Bücher in drei Jahren geschrieben.

Einen guten Einblick in seine smartness bekommt man bei Chase Jarvis.

12) Charlie Hoehn the swagger

Eigentlich hatte ich vor sein Speaking-Assistant zu werden – jetzt macht das ein anderer.

Charlie hat lange mit Tim Ferriss zusammengearbeitet und unter anderem dafür gesorgt, dass seine Bücher (wie z.B. The 4-Hour Body) zu Bestsellern wurden.

Charlie scheint ein echt cooler Typ zu sein. Wie ich ist er ein kleiner workaholic von Zeit zu Zeit. Daher mochte ich auch sein Buchsehr, zu dem Tony Robbins übrigens meinte: „Here’s the cure to your stress!“

Zu empfehlen auf seinem Blog sind:

Unbedingt auschecken: Sein kostenloses E-Book und “Manifest” The Recession Proof Graduate.

13) Seth Godin the master

Wenn ich absolut nicht weiter weiß oder dringend was zum Nachdenken brauche, dann hole ich mir ein Buch von Seth aus dem Schrank oder bestelle eines auf seiner Autoren-Seite bei amazon. Oder ich stöbere einfach auf seinem Blog herum.

Dort findest du meist kurze Texte, die zum Nachdenken anregen.

14) Markus Cerenak the professional

Markus gehört mittlerweile zu den Großen in Deutschland. Bei ihm war ich eher Anfang des Jahres zu Gast. Dennoch stets einen Besuch wert.

Übrigens: In meinem Gastartikel bei ihm geht es um eine Wunderpille. (Oder auch nicht).

15) MyMonk by Tim ommmm Schlenzig

Tim ist ein Phänomen. Sein Blog auch.

Zuletzt war ich Mitte des Jahres häufiger auf seinem Blog unterwegs. Und das bin ich eigentlich immer, wenn ich mich ein wenig ruhiger fühlen möchte – wie ein kleiner Buddha-Ben.

Zuletzt habe ich sein Buch 12 Gewohnheiten, die dein Leben verändern * verschlungen – der beste Weg um step by step wirklich nachhaltige Veränderung in dein Leben zu bringen.

Einige lesenswerte Artikel:

16) Benedikt lebe nach eigenem Standard Ahlfeld

Auch bei meinem Namensvetter Ben war ich eher anfangs des Jahres zu Gast. Zuletzt springt er doch ganz schön zwischen den Themen hin und her.

Auch hier gibt es jedoch einige zeitlos gute Artikel.

Wie den hier: 10 Schritte, wie du aus dem System aussteigen kannst.

Oder meinen Gastartikel von Anfang des Jahres: „Wenn du in der Schule bleibst, verschwendest du dein Leben.“ (Ein reißerischer Titel, in der Tat.)

17) Wireless Life by Sebastian the nomad

Sebastian ist viel in der Welt unterwegs und lebt so weit ich weiß gerade in Shanghai. Auf der letzten DNX habe ich ihn wieder mal getroffen und immer noch nicht die Zeit gehabt mal in Ruhe mit ihm zu quatschen.

Wir holen das nach, Sebastian! Spätestens bei der nächsten DNX dann… 😉

Sebastian macht einen echt guten Job für seine Community an angehenden digitalen Nomaden und hat sich den Platz in meinen 17 meist besuchten Blogs dieses Jahr in jedem Fall verdient.

Um up do date zu bleiben lese ich

Das größte Online Startup-Magazin im deutschen Raum. 

Für Gründerszene gebe ich regelmäßig Seminare zum Thema Produktivität. So durfte ich auch schon für Gründerszene zum Thema Produktivität schreiben und wurde zu meinem Jahr in Lateinamerika interviewt.

Gründer von Sevenload, Social Trademarks und einer von Deutschlands Top Social Media Experten.

  • Den Xing-Themen-Newsletter

Entdeckungen und Klassiker – zum Stöbern

Meine Newcomer für 2015:

 

Auf welchen Blogs hast du 2014 am meisten Zeit verbracht?

 

Willst Du auch weniger auf die Gesellschaft hören und Dein eigenes Ding machen?

Hol´ Dir den kostenlosen 3-teiligen Anti-Uni-Guide und erfahre, worum es genau geht und was du davon hast! 

(Schon über 7.118 Anti-Uni-Fellows sind dabei!)

63 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hey Ben,

    danke für die Liste! Besonders bei den englischsprachigen Blogs habe ich nun ein paar neue im Feedreader – da muss ich mich noch ein bisschen orientieren! 🙂

    Zu meinen Newcomern des Jahres gehören definitiv noch die OnlineMarketingRockstars (onlinemarketingrockstars.de)!

    Gruß

    Chris

    1. Hey Chris,

      freut mich, dass ein paar neue Blogs für dich dabei waren. Ja, manchmal dauert es etwas, bis man mit Blogs warm wird. Aber wenn es sein soll, dann passiert es irgendwann 😉

      Stimmt, da war ich auch ab und an zu Gast. Die haben mit Gründerszene ne Syndication-Strategie gefahren, wenn ich mich recht erinnere.

      Cheers!

      Ben

  2. Hey Ben,

    Mark Manson und Ryan Holiday sind meine Favoriten in deiner Liste.

    Diese drei kann ich sehr empfehlen:

    1. Ribbonfarm von Venkat
    http://www.ribbonfarm.com/

    z.B. „Ancient Rivers of Money“
    http://www.ribbonfarm.com/2010/11/05/ancient-rivers-of-money/

    2. Peter Shallard – the Shrink for Entrepreneurs
    http://www.petershallard.com/

    z.B. „Why lifestyle design will make you miserable“
    http://www.petershallard.com/why-lifestyle-design-will-make-you-miserable/

    3. Sam Harris
    http://www.samharris.org/

    „Drugs and the meaning of life“ ist ein guter Start:
    http://www.samharris.org/blog/item/drugs-and-the-meaning-of-life

    LG

    1. Hey Steffen,

      Mark und Ryan gehören definitiv auch zu meinen Favoriten.

      Peter Shallard habe ich auch seit kurzem in der Liste. Scheint ein cooler Typ zu sein. Den ersten kannte ich nicht (schau ich mir mal an) und Sam Harris wird ja gerade eh ziemlich gefeiert 😉

      Cheers man!

      Ben

  3. Hallo Ben
    Danke für die Liste – sehr interessant! Eine Frage zum Xing-Themen-Newsletter: welchen Newsletter meinst Du genau und wo finde ich den (einen „Themen-Newsletter“ finde ich nicht)?
    Gruss, Marcel

    1. Hey Marcel,

      gerne doch!

      Xing hat so einen Branchenletter in dem sie aktuelle News in den Bereichen Bildung, Marketing und Co. rumschicken. Kannst du glaube ich in deinen Xing-Einstellungen einstellen, welche News du haben willst. Ist ganz cool, um in Deutschland up to date zu bleiben.

  4. Hallo!

    Danke für die interessante Liste – darunter sind einige Blogs, die ich noch nicht kenne.

    Ich hätte auch noch einen (nämlich meinen, den ich mit Begeisterung seit Ende Juli schreibe): Sprachenlernen leicht gemacht – Lebenslanges Lernen mit Spaß
    Hier ist der Link – vielleicht ist der Blog interessant …
    https://chkonstantinidis.wordpress.com/

    Herzliche Grüße
    Christine

  5. Hallo Ben,
    von Benedikt Ahlfeld lese ich seinen neuen Blog „Ehrliches Online Marketing“ sehr gerne. Von dem anderen habe ich mich nicht sehr angesprochen gefühlt.

    Sonst lese ich Mara Stix, Christina Emmer oder auch Connie gerne. So wie du fast nur Männer auf deiner Liste hast, wären bei mir viele Frauen zu finden 🙂

    Viele Grüße
    Linda

    1. Vielen Dank, liebe Linda!

      Ich finde es ganz besonders toll, wenn Frauen andere Frauen weiter empfehlen. Das machen wir Frauen im Vergleich zu den Männern noch immer viel zu wenig.

      Alles Liebe,
      Mara

  6. Hallo Ben,

    wow, ein bunter Strauß voll neuem Lesestoff. Ich hab bisher nur 2-3 englischsprachige Blogs auf meiner Liste. Danke für die tollen Tipps. Da werd ich doch gleich mal…

    Und danke an Linda. Freu mich sehr! 🙂

    Liebe Grüße
    Christina

  7. Hi mein Bester,
    eine richtig gute Liste, von denen mir einige Blogs noch völlig unbekannt waren. Freue mich natürlich, dass es auch mein Blog geschafft hat.
    Und das Treffen bei der kommenden DNX ist auf jeden Fall mehr als überfällig 😉
    Gruß,
    Sebastian

    1. Hey Sebastian,

      freut mich, dass einige neue Blogs für dich dabei sein. Und du hast dir deinen Platz wirklich verdient.

      Apropos DNX: Ähm, ja. Vielleicht sollten wir vorher einen Termin machen und das planen? 😉

      Cheers nach Asien!

      Ben

  8. Hi Ben,
    Danke, dass du mich in deine Liste aufgenommen hast. *Verbeug* 😀

    Farnamstreet habe ich vor kurzem auch entdeckt (vielleicht über einen Tweet von dir). Und ich lese den Blog jetzt von vorne bis hinten. Einfach der Hammer.

    Mach weiter so.
    Wünsche dir ein großartiges 2015!!!

    LG, Walter

    1. Hey Walter,

      na das hast du dir redlich verdient – was nicht heißt, dass du dich jetzt in 2015 ausruhen darfst 😉

      Farnamstreet ist wie brainpickings.org mein neues Facebook. Aber eins, das mich wirklich weiterbringt.

      Dito und erfolgreiches Bloggen!

      Ben

      1. irgendwie stelle ich schon nicht zum ersten Mal fest, dass wenn ich mit dem iPad kommentiere und dann ein Smily einbaue, alles im Kommentar danach einfach fehlt… :/

        Die deutschen Blogs kannte ich bereits alle, dank Vladi 😉
        Ich gehöre zu den Stammlesern von schreibsuchti (den habe ich eigentlich in der Auflistung erwartet ;)) und affenblog…

          1. Da habe ich ja auch 1. vom Laptop kommentiert und 2. nicht die in die Tastatur integrierte App für Smileys benutzt, sondern ganz Old School alle ‚manuell‘ geschrieben 😛

  9. Hi Ben,
    großartige Liste! Und vielen Dank, dass Du sie teilst.
    Ich muss gestehen, dass mir manchmal die Zeit für ausführliche Recherchen fehlt und ich dann immer dankbar bin, wenn jemand seine Perlen preis gibt.
    Da habe ich jetzt schön was zum Stöbern.
    Alles Liebe Mandy

  10. Hey Ben,
    danke für die Liste. Einige der Blogs waren bei der Erstellung der Website und der Umsetzung unseres Projekts sehr hilfreich! Insbesondere der Affenblog, echt stark was Vladi da auf die Beine gestellt hat!
    Anbei auch ein Lob an Dich, gefällt mir auf jeden Fall nicht schlecht hier 🙂
    Grüße,
    William

  11. Hallo Ben,
    auch wenn ich als Ü30 vielleicht nicht mehr ganz in deine Zielgruppe passe, lese ich deinen Blog sehr gerne. Finds voll geil wie du über meinen Werdegang hier ablästerst :-). Nee, ehrlich ist voll cool! Du gibst Impulse zu einer ganz anderen größtenteils positiven Denkweise.

    Aber jetzt mal zum Thema dieses Artikels. Ich bin in diesem Jahr ganz besonders von den „personal finance“ Blogs angefixt. Insbesondere von

    http://www.budgetsaresexy.com/
    http://www.mrmoneymustache.com.

    Bei denen geht es nicht nur um den üblichen Finanzkarm, sondern das sind echte Lebenskünstler.

    Viel Grüße
    Kim

    1. Hey Kim,

      yeah, das freut mich, dass du hier mitliest. Damit bist du unter den Ü30ern auch sicher nicht allein 😉

      Danke für die Blogs, die werde ich mir mal anschauen!

      Lg, Ben

  12. Hey Ben,

    sehr coole Liste, da muss ich mir einige Blogs in die meine kopieren 😀

    Der einzige Blog, den ich aktuell (letzten 3-4 Monate) regelmäßig lese, ist der deine! Echt, kein Witz, aber für mehr reicht die Zeit nicht und da du in deinen Posts fresh schreibst und rockst, bist du eine willkommene Abwechslung zu meinem Alltag und meinen Geschichten 😉

    Außerdem lese ich bzw. schaue ich noch sehr gerne
    Bedouin Writer (mein Vorbild in Sachen Blogging)
    justtravelous
    und vonunterwegs

    Liebe Grüße,
    Mad

      1. Ist ja nicht so schlimm, wenn man keinen Plan hat, den habe ich übrigens auch nicht wirklich. Du machst es jedenfalls echt beneidenswert gut 😉

        Viel Erfolg noch weiterhin, Gesa!
        Und viel Spass in Afrika,

        Liebe Grüße,
        Mad

  13. Hi Ben,

    sehr coole Liste! Mein Feedly quillt jetzt über 😀

    Ich habe dieses Jahr sehr viel Zeit auf smartpassiveincome.com, socialtriggers.com und marieforleo.com verbracht 😉

    Liebe Grüße,
    Alina

    1. Hey Alina,

      hehe, dann viel Spaß mit dem neuen „Material“ 😉

      Jep, die drei „Klassiker“ lese ich auch so passiv nebenbei immer mal wieder.

      Lg, Ben

  14. Hallo Ben,

    toller Blog.

    Haben dich recht zufällig im Netz gefunden.

    Dein Blog ist super, der Affenblog von Vladi hat uns sehr geholfen unseren eigenen zu launchen.

    Vielen Dank!

    Wir sind relativ neu in der Branche.
    Kennst du noch weitere deutschsprachige Blogs bei denen es sich lohnt vorbeizuschauen?

    Liebe Grüße Selfmode

  15. Hey Ben,

    Ich habe Feedly auch seit kurzem für mich entdeckt, aber was mich bischen stört bzw ich weiss nicht wie dies geht ist dass ich mir nur die neusten Posts reinziehen kann, also ich kann nur die lesen die neu sind und die älteren (z.Bsp wenn der Blog schon paar Jahre gibt) kann ich nicht über Feedly lesen. Hast du da ein Tipp?

    1. Hey Pit,

      na Feedly hilft dir ja vor allem, um up to date zu bleiben. Wenn du alte Posts lesen willst, dann musst du wohl auf den Blog selbst gehen und dort lesen 😉

      Lg, Ben

    2. Wenn du in Feedly direkt auf einen Blog klickst – also nicht auf der Startseite bleibst, wo nur die neuen Posts angezeigt werden – siehst du eigentlich auch alle alten Artikel.

  16. Hey Ben,

    ich finds einfach faszinierend, wie einfach Feedly ist! Und ich hab mir ernsthaft ein Word Document erstellt und eine Liste aller URL’s, die ich lesen will.

    Danke also für den leider geilen Tipp! Hab’s mir gleich eingerichtet und viele deiner Blogs dazu genommen. Werde gespannt lesen und freu mich, wenn du weiterhin tolle Blogs teilst 🙂

    Was waren deiner Meinung nach die besten 3 Artikel, die du je gelesen hast?

    Best wishes,
    Chris

  17. Hallo Ben,

    ich weiß nicht, wie du es machst. Zuerst schaffst du es, mir auf http://www.blogginguniversity.net/ Klarheit zu verschaffen und meine nächsten Schritte zu planen, was meinen eigenen Blog anbelangt (WordPress-Kurs im März, ich freu mich drauf) und dann lande ich beim Stöbern wieder hier auf der Seite und würde mir jetzt am liebsten erst einmal 1 Jahr Zeit nehmen, die ganzen interessanten Blogs, die du hier vorstellst, sowie die Bücher von deren Autoren zu lesen. Eine tolle Zwickmühle 😉

    Dann bis nächsten Monat und danke für das Teilen deiner Weltsicht und deines Wissens auf so unkomplizierte Art und Weise!

    Liebe Grüsse
    Elisa

  18. Sind ja schon eine Menge Kommentare geflossen. Ist ja auch nicht mehr der Jüngste der gute Artikel. Aber ich hänge mich mal dran. 😉
    Bin immer auf der Suche nach Inspirationen und guten Blogs. Da kann ich sowas gut gebrauchen. Vielen Dank.

    Gruß Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *